Infos zur Geforce FX 5200

Infos zur Geforce Parajumpers Long Bear FX 5200

Flow FX Kühlung aus. Das Design gleicht dem der Geforce FX 5600 Ultra.

Trotzdem ist der Geforce FX 5200 etwas eingeschränkt worden. Der Takt, mit dem Grafikchip und Speicher getaktet werden, erreicht nicht annähernd die Daten einer FX 5800. Vergleicht man eine FX 5200 Ultra (350/650 Mhz) Parajumpers Damen Billig Parajumpers Long Bear und eine FX 5800 Ultra (500/1000 Mhz), Moncler Jacke Damen so sind die Unterschiede in den Taktraten schon sehr groß. Moncler Jacke Damen Billig Dies hat aber wieder einen netten Nebeneffekt: Bei der großen FX 5800 muss eigens entwickelte und sehr laute Luftkühlung die hochgetakteten Bausteine kühlen. Der Geforce FX 5600 und 5200 reichen da noch eine herkömmliche Kühlung aus. Die Standard Version, die Geforce FX 5200, kommt sogar nur mit Billig Parajumpers Long Bear einer Passiv Kühlung aus, was vor allem die Freunde eines leisen PCs interessieren könnte. Die Karte wird ohne jegliche Canada Goose Sale Lüfter betrieben und ist 100% geräuscharm.

Des Weiteren fällt die Chiparchitektur beim Geforce FX 5200 nicht Parajumpers Sale so komplex aus. So besitzt dieser nur 4 Pixelpipelines, wogegen eine FX 5800 mit 8 Pixelpipelines aus dem Vollen schöpfen kann. Das Resultat dieser Einschränkungen am Chip selbst macht sich auch in der Anzahl der Transistoren bemerkbar. Kommt beim großen Bruder noch der schnelle und neue DDR II Speicher zum Einsatz, wird beim FX 5200 herkömmlicher DDR Speicher eingesetzt. Hier erfahrt Ihr mehr über die neuen Features, die der Geforce FX mit sich bringt.