Retrospektive Teil 3

Retrospektive Teil 3

Session mit amerikanischer ECM All Star Band: Later That Evening

Auf dem 1982 entstandenen Album „Later That Evening“ pr sich Eberhard Weber mit einer Band, die ausschlie aus amerikanischen Musikern bestand. Mit von der Partie war wieder BilligMoncler Jacke Gitarrist Bill Frisell, der drei Jahre zuvor schon an der Einspielung des Weber Klassikers „Fluid Rustle“ beteiligt gewesen war und noch im selben Jahr f Moncler Weste ECM sein Solodeb „In Line“ aufnehmen sollte. Dazu gesellten sich der Pianist Lyle Mays, der seinerzeit Parajumpers Sale beinahe exklusiv Keyboarder der ungeheuer popul Pat Metheny Group (die 1982 bei ECM das grandiose Album „Offramp“ Moncler Jacke ver war der Multiinstrumentalist Paul McCandless, ansonsten Mitglied der Band Oregon (die im darauffolgenden Jahr auch ihr erstes ECM Album aufnahm) und der Schlagzeuger Michael DiPasqua, der 1979 auf Ralph Towners Album „Old Friends, New Friends“ seinen ECM Einstand gegeben hatte und f das M Label danach u. a. noch mit der Jan Garbarek Group ins Studio ging. Im Billig Canada Goose Herren September 1984 Moncler Jacke Damen Billig ging der Bassist dann mit Garbarek und Schlagzeuger Ralf H f ECM ins Studio, um sein eigenes neues Soloalbum „Chorus“ aufzunehmen, das eine siebenteilige, ausgesprochen kontemplative Suite gleichen Namens enth ECM 1288

Musiker: Eberhard Weber bass synthesizer Moncler Outlet / Jan Garbarek soprano tenor saxes / Ralf H drums / Manfred Hoffbauer clarinet flute / Martin K oboe English horn

Songs: Chorus Part I VIIVielseitiges Album mit ungew Besetzung: Orchestra

W viele Jazzmusiker oftmals mit denselben Musikern (wenn auch in unterschiedlichen Konstellationen) zusammenarbeiten, probierte Eberhard Weber bei seinen ECM Produktionen immer wieder vollkommen neue Formate mit stets anderen Musikern der unterschiedlichsten Stilarten aus, um seine vielf musikalischen Ideen zu verwirklichen. So nahm er beispielsweise 1988 das Album „Orchestra“ mit einem sehr ungew besetzten achtk Blechbl auf. In einer AMG Rezension des 1993 aufgenommenen Albums meinte Scott Yanow: „Da er ein guter Komponist ist, der in diesem Repertoire aus melodischen Originalkompositionen eine gro Spanne unterschiedlicher Stimmungen abdeckt und seine Effekte nicht f alberne Spielereien einsetzt, kreiert Weber introvertierte, aber leicht zug Musik, die auch Musikfans anspricht, die keine erkl Liebhaber von Basssoli sind.“ECM 1518

Musiker: Eberhard Weber Moncler Jacke Damen bass

Songs: Bird Out Of Cage / Notes After An Evening / Delirium / Children’s Song No. 1 / Street Scenes / Silent For A While / Pendulum / Unfinished Self Portrait / Closing Scene